Mi, 29. Mai, 20:00 Uhr

Jazz Orchestra Konzert

Orchestra Neue Welt - Brasilianische Songreihe und Jazz Standards

"Linha de Passe" So heißt das neueste Stück der neuen Sambareihe dieser herausragenden Jazz-Orchestra, das dem Schaffen der Banda Mantiqueira in São Paolo und ihrem Komponisten und Arrangeur Nailor Azeveto zu verdanken ist. Nailor Azeveto Stücke in den meisterlichen Interpretationen der "Neue Welt Jazz Orchestra" sollen die Grenzüberscheitungen und Verbindungslinien zwischen nordamerikanischem Jazz- Swing und Hard Bop und dem swingenden Sambarhythmus hören lassen.
Doch nicht nur Brasil ist bei diesem Jazz-Abend präsent. Auch traditionelle Swingstücke von Count Basie und Duke Ellington werden sich mit afro-kubanischen und brasilianischen Rhythmen abwechseln. Kurzum ein abwechslungsreiches Programm erwartet uns!
Jedes Set wird mit dem Auftritt einer der beiden Sängerinnen Fredy Brück und Rebecca Steinberg beschlossen, die uns die Freude machen, Lieder von Cole Porter, Harold Arlen, Eden Abba zu singen, wie sie von Ella Fitzgerald, Sarah Vaughan, Billie Holiday, Carmen McRae und Nat King Cole weltberühmt wurden.

Das Jazzorchester Neue Welt
unter der Leitung von Wolfgang Richarz ist eine Institution der Musikschule Paul Hindemith Neukölln im Vierten Jahrzehnt des Bestehens.
Sowie die Band eine erfolgreiche Mischung der Generationen ist, will das Jazzorchester Neue Welt mit der Vielfalt seiner Musik auch ein Publikum aller Altersgruppen begeistern: JAZZ NO END!

Eintritt 7 EUR