Di, 25. Juni, 20:00 Uhr

Musikalische Reise nach Argentinien

Tomasz Tomaszewski, Ewa Tomaszewska & Daniel Pacitti

TEiL I
DAS KREOLISCHE KONZERT
DES KOMPONISTEN
DANIEL PACITTI

Angelehnt an den musikalischen traditionsgebundenen Weg von Guastavino, Gianneo, Gilardi und den ersten Ginastera, drückt sich das gefühlvolle und ausdrucksstarke kreolische Konzert von Pacitti mit einer Palette folkloristischer Farben in der Rythmik, in den Harmonien und vor allem in den meisterlich komponierten Geigenlinien aus. Dieses Meisterwerk sieht seine Vollkommenheit, so der renommierte Maestro Pacitti, in der herausragenden Interpretation des einmaligen Geiger Tomasz Tomaszewski, erster Geiger der Deutschen Oper, und der virtuosen Konzertpianistin Ewa Tomaszewska.
Zamba, das gefühlvolle und romantische Musikgenre Argentiniens, ist die erste Bewegung des Konzerts. Eine langsame Milonga verkündet dabei die Coda, gefolgt von »Reminiscencias«, welche ein tiefgründiges und rührendes Motiv entfalten. Die letzte Bewegung ist die energievolle und lebhafte »Chacarera mit Variationen«, die nicht nur von anspruchvollen und farbenreichen Harmonien sondern auch von der Virtuosität und Klangschönheit der magischen Geige lebt.

TEIL II
TANGO
100 JAHRE GESCHICHTE

Der zweite Teil des Konzertes, in klassischer Tangobesetzung mit Bandoneon, Klavier und Geige, widmet sich den 100 Jahren Tango Geschichte, dabei werden Meisterwerke von Tangolegenden wie Gardel, Troilo, Salgan, Plaza, Pugliese und Piazzolla sowie auch eines der wunderschönen Tango Daniel Pacittis, interpretiert. Lassen Sie sich dieses einmalige musikalsche Event mit drei Weltklasse-Künstlern im eleganten Kaffeehaus Mila nicht entgehen.

Eintritt 25 EUR