So, 27. Januar, 18:00 Uhr

Tango Argentino Konzert

La Guagua Music Quartett - Der Tango, eine Frauensache

La Guagua Music wurde 2018 von den argentinischen Musikern Anahí Settón und Javier Tucat Moreno als ein Kollektiv für Tangomusik und lateinamerikanische Lieder gegründet. Kollektiv, auf argentinischem Spanisch „Colectivo“, ist auch ein Bus. In diesem multikulturellen vielfältigen Bus werden Lieder, Geschichten und Gefühle transportiert. Die Essenz dieser Geschichten und Lieder werden durch diese viel gereiste und inspirierte Musiker weiter gefördert und in die Herzen aufgenommen, ohne zu unterscheiden zwischen Herkunft, Rasse und Glauben.
Fahrer und Beifahrer von La Guagua Music sind Anahí Settón (Gesang) und Javier Tucat Moreno (Klavier). Sie nehmen immer wieder erstklassige Musiker mit auf die Reise, sei es mit Geige, Bandoneon, Gitarre, Kontrabass, Harfe oder Perkussion.

Anahí Settón (Gesang)
Javier Tucat Moreno (Klavier)
Damian Dalessandro (Bandoneon)
Andrej Sur (Geige)

  • Der Tango, eine Frauensache

Das Programm widmet sich u.a. der Rolle der Frau im Tango gestern und heute in klassischen Tangos von Tango-Legenden wie Gardel, Piazzolla, Troilo und Pugliese und modernen Tangos vom Ausnahme-Komponisten und -Pianisten dieses Ensembles, Tucat Moreno.

Eintritt 10 EUR